Zoom-Zoom+Black contrastBlue contrastWhite contrast

Deutsch

Bandeau Site Strasbourg

Groupe Prague3

Bandeau Site Strasbourg

How to use the speech recognition tool?

ERN-EYE, ein europäisches Referenznetz für Seltene Krankheiten

Rare Eye Diseases display major heterogeneity and represent the leading cause of visual impairment/visual loss in children & young adults. Significant barriers remain for early diagnosis, patient management & research. EU experts decided to join forces in a European Reference Network.

 


Seltene Augenkrankheiten zeigen große Heterogenität und stellen die führende Ursache für Sehbehinderung / Sehverlust bei Kindern und jungen Erwachsenen dar. Signifikante Grenzen bleiben bei der Früherkennung, dem Patientenmanagement und der Forschung. EU-Experten haben beschlossen, sich in einem europäischen Referenznetzwerk zu engagieren.

 

Was ist ERN-EYE? Finden Sie es im Video heraus!

 

 

 

Karte der ERN-EYE-Mitglieder in ganz Europa

Carte Europe HCPs

Mehr Informationen über ERNs : ERNs Pressemitteilungen / ERNS Broschüre / ERNs Flyers / ERNs Memo.

 

 

 

Über die ERN initiative

 


Aktuelles

Call for new full members to join existing ERNs from 30 of September 2019 until 30 of November 2019.

 

The ERN-EYE management team submitted proposal on 10th October.

The call for affiliated partners will close at the end of the month. 

 

<  Ältere Nachrichten

 

Achtung

ERN-EYE ist ein europäisches Referenznetzwerk (ERN), das vom ERN-Verwaltungsrat der Mitgliedstaaten genehmigt wurde. Die ERNs werden von der Europäischen Kommission unterstützt. Weitere Informationen zu den ERNs und der EU-Gesundheitsstrategie finden Sie unter http://ec.europa.eu/health/ern Der Inhalt dieser Website stellt die Ansichten des Netzwerks dar und liegt in ihrer alleinigen Verantwortung; Es kann in keiner Weise als Ausdruck der Ansichten der Europäischen Kommission oder anderer Organe der Europäischen Union angesehen werden.

Subscribe to our mailing list

* indicates required

This ERN is supported by: