Zugänglichkeit und Lesekomfort

Textgröße

Hell/Dunkel-Modus

Vertikaler Abstand der Linien

Probleme bei der Nutzung unserer Website?
Kontaktieren Sie uns

Universitätskrankenhaus Gent, Gent, Belgien

In diese Seite

So erreichen Sie das Zentrum

Vollmitglied

HCP-Zentrum

Das Universitätsklinikum Gent ist eines der größten und spezialisiertesten Krankenhäuser in Flandern mit mehr als 3,000 Patienten pro Tag und mehr als 6,000 Mitarbeitern. Den Patienten wird ein breites Spektrum erstklassiger überweisender Versorgung geboten. Das Krankenhaus verfügt über umfangreiche Einrichtungen und mehr als 1,000 Betten für ein- und mehrtägige stationäre Aufenthalte.
Als universitäres medizinisches Zentrum investiert das Universitätsklinikum Gent auch in Forschung, Bildung und Ausbildung und arbeitet eng mit der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften der Universität Gent zusammen. Letztere bietet ein breites Spektrum an Studiengängen in Medizin und Gesundheitswissenschaften sowie die damit verbundenen Forschungsaktivitäten an. Die Forschung an der Fakultät ist sehr vielfältig und reicht von Grundlagenforschung (bio)medizinisch bis hin zu translationaler und klinischer akademischer Forschung. Kliniker und medizinisches Fachpersonal werden kontinuierlich geschult und Forscher, darunter Kliniker und Wissenschaftler, erforschen viele neue diagnostische und therapeutische Ansätze.
Weitere Informationen unter www.uzgent.be und www.ugent.be/ge/en

Kontakt

Ghent University Hospital, Ghent, Belgium

Corneel Heymanslaan 10
9000 Ghent
Belgium

Team

Pr Bart LEROY

Vertreter

Belgien

Genetische Diagnostik (TWG6), Alltag und Patientengruppen mit Sehbehinderung (TWG5), Nationale Integration (TWG9), Forschung (TWG8), Seltene Augenerkrankungen der Netzhaut (WG1)
Leiter der Arbeitsgruppe
Mehr erfahren

Pr Elfride DE BAERE

Ersatz

Belgien

Genetische Diagnostik (TWG6), Seltene Augenerkrankungen der Netzhaut (WG1)
Leiter der Arbeitsgruppe
Mehr erfahren

Klinische Studien

NCT04855045 - Unbekannt

An Open-Label, Dose Escalation and Double-Masked, Randomized, Controlled Study to Evaluate the Safety and Tolerability of Sepofarsen in Pediatric Subjects G (p.Cys998X) Mutation.

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT05566795 - Rekrutierung, aktiv

A Phase 3, Randomized, International Multicenter Trial of DAY101 Monotherapy Versus Standard of Care Chemotherapy in Patients with Pediatric Low-Grade Glioma Harboring an Activating RAF Alteration Requiring First-Line Systemic Therapy

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche

NCT05063162 - Rekrutierung, aktiv

A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled, Multicenter, Phase 3, Pivotal Study With an Open-Label Extension Period to Evaluate the Efficacy and Safety of Rozanolixizumab in Adult Participants With Myelin Oligodendrocyte Glycoprotein (MOG) Antibody-Associated Disease (MOG-AD)

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT04671433 - Aktiv, keine Rekrutierung

Phase 3 Randomized, Controlled Study of AAV5-hRKp.RPGR for the Treatment of X-linked Retinitis Pigmentosa Associated With Variants in the RPGR Gene

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT04794101 - Aktiv, keine Rekrutierung

Phase 3 Follow-up Study of AAV5-hRKp.RPGR for the Treatment of X-linked Retinitis Pigmentosa Associated With Variants in the RPGR Gene

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT03913143 - Aktiv, keine Rekrutierung

A double-masked, randomized, controlled, multiple-dose study to evaluate the efficacy, safety, tolerability and systemic exposure of QR-110 in Subjects with Leber’s Congenital Amaurosis (LCA) due to c.2991+1655A>G mutation (p.Cys998X) in the CEP290 gene (Illuminate).

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT03293524 - Aktiv, keine Rekrutierung

Efficacy & Safety Study of Bilateral Intravitreal Injection of GS010 in LHON Subjects Due to the ND4 Mutation for up to 1 Year (REFLECT).

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT03140969 - Vollendet

Study to Evaluate QR-110 in Subjects With Leber’s Congenital Amaurosis (LCA) Due to the c.2991+1655A>G Mutation (p.Cys998X) in the CEP290 Gene.

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT04295304 - Beendet

Safety and Performance Evaluation of the NR600 System in Subjects With End-stage Inherited Outer Retinal Degenerative Diseases

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT05811351 - Rekrutierung, aktiv

A Phase 2b, Randomized, Double-masked, Multicenter, Dose-ranging, Sham-controlled Clinical Trial to Evaluate Intravitreal JNJ-81201887 (AAVCAGsCD59) Compared to Sham Procedure for the Treatment of Geographic Atrophy (GA) Secondary to Age-related Macular Degeneration (AMD)

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT05436665 - Rekrutierung, aktiv

The Belgian Endothelial Surgical Transplant of the Cornea:Clinical and Patient-reported Outcomes of Descemet Stripping Automated Endothelial Keratoplasty(DSAEK) Versus Descemet Membrane Endothelial Keratoplasty(DMEK)

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche
NCT06294613 - Rekrutierung, aktiv

A Prospective, Open-label, Single-center, Study of the ACUSURGICAL Luca System for Treatment of Vitreoretinal Diseases

Interventionelle
Sehen Sie sich den Prozess an
Siehe Fiche