Zoom-Zoom+Black contrastBlue contrastWhite contrast

Deutsch

How to use the speech recognition tool?

Azienda Ospedaliero-Universitaria Careggi, Firenze, Italia 

Careggi Universitätsklinik, Florenz, Italien

Gesundheitsdienstleister (HCP)

Das Universitätskrankenhaus ist das größte Poliklinikkrankenhaus in Florenz und eines der wichtigsten Krankenhäuser in Italien. Das HCP beschäftigt sicht mit den wichtigsten seltenen Augenerkrankungen (erbliche Netzhaut- und Aderhautdystrophien), Keratokonus, Hornhautdystrophien und ererbte Optikusneuropathien. Die Patienten kommen aus den peripheren Strukturen der Nationalen Gesundheitsdienste (Lokale Kliniken und Krankenhäuser).

 

Das Zentrum bietet ein umfassendes Management von Patienten mit einer umfassenden Betreuung des Patienten. Muttersprachenübersetzer für verschiedene Sprachen sind auf Anfrage verfügbar. Ein informatives Dokument über die Aktivitäten und die Organisation des Zentrums ist online verfügbar und wird dem Patienten während der genetischen Beratung vor der genetischen Untersuchung zur Verfügung gestellt. OCT-Angiographie, Weitfeld-Retinographie, Weitfeld-Autofluoreszenz, optische Kohärenztomographie (OCT), OCT-Angiographie, Weitfeld-Retinographie, Weitfeld-Autofluoreszenz , Adaptive Optics Imaging, Elektrophysiologische Tests, Hornhautkarte, Vordersegment OCT werden durchgeführt. Darüber hinaus werden die Patienten auf genetische Beratung und die molekulare Pathologie zum Nachweis möglicher pathogener Mutationen hingewiesen.

 

Wenn möglich, werden die Komplikationen der Krankheit medizinisch oder chirurgisch behandelt. Die Patienten werden über die möglichen Forschungsentwicklungen in diesem Bereich informiert und kommen für interne klinische Studien in Frage. Die Beurteilung von syndromalen Fällen wird unter Augenärzten und anderen Spezialisten wie Nephrologen, Neurologen, Internisten usw. durchgeführt. Schließlich arbeitet das Zentrum eng mit der Patientenvereinigung Retina Italia zusammen. Einige Vertreter des Vereins sind in der Regel im Krankenhausbereich anwesend, wo die Patienten ihre medizinische Beratung erhalten. Das medizinische und Laborpersonal des Zentrums nimmt normalerweise an den Sitzungen des Patienten teil.

 

ERN-EYE Beteiligung:

Andrea Sodi, member of WG1WG5WG6

RetinalLow visionGenetic diagnosis

Andrea SodiPhoto Andrea Sodi

Ophthalmologist and ERN-EYE Hospital Coordinator, Member of the Board of the Italian Society of Genetic Ophthalmology and presently Secretary of the same Association; member of the Board for rare diseases and coordinator for rare eye diseases of the Tuscany Region; member of the board of the French speaking Society of Ophthalmic Genetics.

 

Florence 

Careggi University Hospital, University of Florence, Italy

Largo Brambilla 3, 50134, Florence, Italy

055 794 111; 055 794 7790

 

Website

Tel :(+ 39) 055 794 111 

Subscribe to our mailing list

* indicates required

This ERN is supported by: